Not just training: Real action! Die Concept TURN 250

 Juni 2009   Presse  

EMCO Industrial Training präsentiert die Concept TURN 250: eine leistungsfähige 2Achs-CNC-Drehmaschine mit wechselbarer Steuerung, die vielfältige Ausbildungsmöglichkeiten für anspruchsvolle Dreh- und Fräsfertigungen bietet.

HALLEIN – Mit dem sich fortlaufend intensivierenden Wettbewerb und den stetig steigenden Anforderungen an Qualität, Produktivität und Flexibilität wachsen auch kontinuierlich die Ansprüche an die Qualifikation der Mitarbeiter. Hier kommt das Feld der Ausbildung ins Spiel: EMCO Industrial Training ist ein modulares Ausbildungskonzept, um Mitarbeiter auf die speziellen Produktionserfordernisse ihres Betriebes vorzubereiten und daraufhin gezielt zu schulen.

Der große Vorteil davon kann in einem Satz auf den Punkt gebracht werden - „Von der Industrie für die Industrie“. EMCO als erfahrener Systemanbieter für Industrie und Ausbildung weiß, was die Erfolgsfaktoren professionellen Trainings für moderne CNC-Industriemaschinen sind. Das Ziel ist stets die reibungslose industrielle Produktion, die durch die bedarfsgerechte Schulung an echten Industriemaschinen gewährleistet ist. Der Kunde erlernt den sicheren Umgang mit der Maschine und kann selbstständig arbeiten.

Einzigartiges Konzept der wechselbaren Steuerung für industriegerechtes Training

Besonderes Highlight der Concept TURN 250 ist die wechselbare Steuerung. Durch moderne CNC-Steuerungen wird die Programmierung zwar einfacher, aber es ist auch mehr steuerungsspezifisches Know-how gefordert. Die Notwendigkeit verschiedene CNC-Steuerungen und deren „Sprache“ zu beherrschen, wird für den einzelnen CNC-Techniker immer wichtiger. Um dies bereits in der Ausbildung zu berücksichtigen, wurde nun auch die bewährte EMCOTURN E25 mit der wechselbaren EMCO WinNC Steuerung ausgestattet. Der Anwender profitiert von dem einzigartigen Konzept der wechselbaren Steuerung, indem er an nur einer Maschine in allen gängigen Industriesteuerungen geschult werden kann. Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls. So können derzeit bis zu acht verschiedene CNC-Steuerungen auf einer Maschine verwendet werden.

Zusätzlich reicht die von EMCO Win3D-View gebotene Funktion der 3D-Simulation weit über den Ausbildungs- und sogar den industriellen Standard hinaus. Realitätsnah werden die Bearbeitungsvorgänge und die Maschinenperipherie dargestellt, um bereits am Bildschirm die Fertigungsprozesse ausbildungsgerecht abzubilden. Wieder einmal kommt hier die enorme Erfahrung und der hohe Stellenwert der Ausbildungs- und Schulungssparte bei EMCO zur Geltung.

Industrieorientierte Ausbildungseinrichtungen mit Produktionsanwendungen, Produktionsbetriebe mit Lehr- und Ausbildungsauftrag, industrielle Betriebe sowie Uhren- und Schmuckhersteller als auch Ausbildungseinsteiger mit gehobenen Ansprüchen und motivierte CNC-Techniker mit Wunsch zur Weiterbildung sind typische Anwender der Concept TURN 250.

Maschinentechnik ohne Kompromisse

Um ein adäquates Training im Bezug auf moderne, industrielle Zerspanung zu gewährleisten, wurden bzgl. der Maschinentechnik keine Kompromisse eingegangen: angetriebene Werkzeuge zur Fräsbearbeitung, ein automatisches Hohlspannsystem mit 25 mm Durchlass, Stangenlader zur rationale Fertigung und Teilefänger für den sicheren Abtransport der Werkstücke ermöglichen in Kombination mit der hohen Zerspanungsleistung ein enormes Anwendungsspektrum, das mit Bearbeitungszentren weitaus größerer Bauart vergleichbar ist.

Dadurch wird die zusätzlich zur CNC-Programmierung immer mehr an Bedeutung gewinnende Schulung der Zerspanungstechnologie ermöglicht. Hiermit ist vor allem die Auswahl der richtigen Schnittparameter wie Schnitttiefe, Vorschub, Drehzahl unter Berücksichtigung der optimalen Spanbildung und Oberfläche gemeint. Natürlich ist dies mit den verschiedensten Materialen, von Aluminium bis Edelstahl trainierbar.

Mit der Concept TURN 250 mit wechselbarer Steuerung erlebt der Anwender ein umfassendes, industriegerechtes Training für die moderne Zerspanungstechnologie.

Auch der Einfluss der unterschiedlichen Schneidwerkstoffe und Geometrien wird von immer größeren Belang, da die unzähligen Anbieter von entsprechenden Werkzeugen mittlerweile fast jeden CNC-Einsteiger überfordern, die Auswahl des richtigen Werkzeuges jedoch oftmals über Erfolg und Nicht-Erfolg entscheidet. Die Concept TURN 250 bietet mit ihren umfassenden technischen Möglichkeiten die ideale Voraussetzung, entsprechende Tests und Schulungen durchzuführen.

Technische Details/ Das Maschinenkonzept der Concept TURN 250:

Steuerung:

Sämtliche gängige Industriesteuerungen lassen sich mit dem Konzept der wechselbaren Steuerung erlernen. Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls innerhalb einer Minute. Bis zu acht Steuerung können derzeit so auf einer Maschine geschult werden. Selbstverständlich wird bei EMCO laufend an neuen WinNC Steuerungen gearbeitet, um Concept Maschinen auch zukünftig mit modernen CNC Steuerungen nachrüsten zu können.

Maschinenbau:

Der solide und kompakte Maschinenbau mit Schrägbettkonstruktion erfordert eine geringe Aufstellfläche und gewährleistet eine aufgrund der verwindungssteifen Kastenbauweise hohe Präzision. Sämtliche Bauelemente sind robust und trotzdem platzsparend ausgelegt.

Antriebstechnik:

Das hochmoderne Achsantriebssystem mit digitalen AC Servomotoren der neuesten Generation in Verbindung mit den vorgespannten Rollenführungen sorgen für höchste Präzision und beste Performance bei minimalem Verschleiß und maximaler Dynamik.

Angetriebene Werkzeuge:

Bis zu sechs angetriebene Werkzeuge kann der 12fach VDI16 Werkzeugrevolver aufnehmen. Damit sind Bohr-, Fräs- und Gewindeschneideoperationen auch außerhalb des Drehzentrums möglich. Mit der C-Achse lassen sich beliebige Konturen an der Stirnseite und an den Mantelflächen herstellen.

Hauptspindel:

Das digitale Simodrive-Antriebspaket für die Hauptspindel garantiert ebenso hohe Drehzahlen wie ein hohes Drehmoment bei niedrigsten Beschleunigungszeiten. Bei den Modellen mit integrierter C-Achse und angetriebenen Werkzeugen wird eine max. Synchrondrehzahl von 1000 U/min. erreicht. Kombiniert mit einer starken Werkzeugspindel werden axiale und radiale Bearbeitungsoperationen wie Fräsen und Gewindebohren zum HighSpeed-Vergnügen.

Automatisierung:

Vollständige Automatisierung wird mit der Concept TURN 250 dank der bewährten EMCO-Automation mit Türautomatik, Robotic und DNC-Zubehören möglich. Dadurch lässt sich die Maschine schnell und einfach in ein CIM (Computer Integrated Manufacturing) oder FMS (Flexible Manufacturing System) integrieren.

Durch den integrierten PC mit Windows Betriebssystem und freiem Ethernet Interfaces ergibt die Concept TURN 250 gleichzeitig einen weiteren Arbeitsplatz im Netzwerk. Somit kann die Maschine mit geringem Aufwand in eine Fertigungszelle mit Roboterbe- und Entladung und Remotecontrol (Fernsteuerung) umgewandelt werden. So können Mechatroniker ideal ausgebildet und industrielle CIM-Systemen professionell angewendet werden.

Angepasste Courseware:

Zur didaktischen Unterstützung des Werkstattunterrichts wurden mutlimediale, maschinen- und steuerungsgerechte WinTutorials entwickelt. Somit können anhand interaktiver Beispielwerkstücke alle Drehteile eines voll funktionsfähigen 4-Takt-Motors auf der Concept TURN 250 produziert werden. Die CNC Ausbildung wird mit realitätsnahen Funktionsmodellen spannender und effizienter, die Motivation der Auszubildenden, „etwas Richtiges zu produzieren“, steigt.

Und das ist das Ziel von EMCO Industrial Training: Ausbildung für die erfolgreiche industrielle CNC-Fertigung.

Technische Kerndaten:

Concept TURN 250

Max. Stangendurchlass [mm]

25

Max. Drehzahl [U/min]

Hauptspindel

C-Achse

angetriebene Werkzeuge

 

6300

1000

6000

Max. Antriebsleistung [kW]

Hauptspindel / Angetriebene Werkzeuge

 

5,5 / 1,2

Max. Verfahrweg X/Z [mm]

100 / 300

Eilgangsgeschwindigkeit X/Z [m/min]

15 / 15

Anzahl Werkzeugaufnahmen

12 x VDI16

Anzahl der angetriebenen Positionen

6

Pneumatischer Hohlspannzylinder

Spannmittelautomatik für Stangenmaterialien

Pneumatischer Reitstock

Abstützung bei der Bearbeitung langer Drehteile

Verfügbare Steuerungen WinNC:

Siemens 840D / 820 / 810,

GE Fanuc Series 21, GE Fanuc Series 0,

Fagor 8055,

EMCOTRONIC TM02,

3D-View

 

Features und Optionen Concept TURN 250 – Variante TCM:

  • C-Achse für Hauptspindel

  • Angetriebene Werkzeuge

  • Integrierter PC mit 12" Flachdisplay

  • Pneumatischer Hohlspannzylinder

  • Pneumatischer Reitstock

  • Zentralschmierung

  • Vollverkleidung des Arbeitsraumes

  • Maschinenleuchte

  • Kühlmitteleinrichtung

  • Elektrisches Handrad

  • Späneförderer

  • Stangenlader

  • Teileauffangvorrichtung

  • Robotik und DNC Interface

  • Sicherheitseinrichtung entsprechend CE

 

Maschinenversionen:

  • Concept TURN 250 B “Basic”: Basisvariante

  • Concept TURN 250 T “Turn” mit Hohlspanner

  • Concept TURN 250 TC “Turn Center” mit Hohlspanner und Reitstock

  • Concept TURN 250 TM “Turn Mill” mit angetriebenen Werkzeugen und Hohlspanner

  • Concept TURN 250 TCM “Turn Center Mill” mit angetriebenen Werkzeugen, Reitstock und Hohlspanner

zurück zu: Artikel