MMV 2000

MMV 2000

Motorspindel 15000 U/min – 46 kW (S1/S6), 125 / 170 Nm (S1/S6)
Rollenführungen
Direkt angetriebene Kugelumlaufspindeln mit Eilganggeschwindigkeit bis zu 50 m/ min
Werkzeugwechsler mit 30 Werkzeugen

Technische Daten

Verfahrweg in X/Y/Z: 2000 / 800 / 750 mm
Abstand Spindelnase Tisch: 0 / 750 mm
Anzahl der Achsen (Basisversion): 3 (4,5 optional)
Eilganggeschwindigkeit X/Y/Z: 50 / 50 / 50 m/min
Aufspannfläche: 2400 x 950 mm
Max. Tischbelastung: 2200 kg
Anzahl der Werkzeugplätze: 30
Max. Werkzeugdurchmesser: 75 (125) mm
Max. Drehzahl: 15.000 U/min
Max. Drehmoment: 125 (S1) / 170 (S6) Nm
Dimensionen (LxBxH): 6144 x 4267 x 3160
Maschinengewicht: 22000 kg

Highlights

MMV 2000

  • Flexibler Baukasten
  • Leistungsstarke Motorspindel
  • Kompaktes und ansprechendes Maschinendesign
  • Rundtisch und B-Achse mit Torqueantrieben
  • Neueste Steuerungstechnik von Heidenhain iTNC530 mit HSCI-Bus und Siemens 840D Solution Line
  • Perfektes Preis-Leistungsverhältnis

Aufstellplan/Arbeitsraum

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000
Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000
Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000
Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000
Aufstellplan, Arbeitsraum MMV 2000

Werkstücke

Anwendungsbereiche

  • Allgemeiner Maschinenbau
  • Flugzeugbau
  • Bohr- und Fräsarbeiten

Versionen

3-Achs-Version MMV 2000

3-Achs-Version MMV 2000
3-Achs-Version mit Motorspindel 15.000 U/min Siemens 840D sl oder Heidenhain TNC 640 Steuerung

4-Achs-Version

4-Achs-Version
4-Achs-Version mit Schwenkkopf (+/- 120°) mit Motorspindel 15.000 U/min, Siemens 840D sl oder Heidenhain TNC 640 Steuerung

3-Achs-Version MMV 2000

3-Achs-Version MMV 2000
3-Achs-Version mit Motorspindel 15.000 U/min Siemens 840D sl oder Heidenhain TNC 640 Steuerung

5-Achs-Version

5-Achs-Version
5-Achs-Version mit Schwenkkopf (+/- 120°), Rundtisch ø 800 mm mit Motorspindel 15.000 U/min, mit Heidenhain TNC 640 oder Siemens 840D sl Steuerung

Optionen/Zubehör

Laser-Einrichtung für die Voreinstellung, Bruchkontrolle und Profilmessung

Laser-Einrichtung für die Voreinstellung, Bruchkontrolle und Profilmessung
Eine Lichtschranke am Maschinentisch tastet die Werkzeugschneiden ab und nimmt die Werte automatisch in den Werkzeugkorrekturspeicher für weitere Auswertungen auf.

Hochdruck-Kühlmittelpumpe

Hochdruck-Kühlmittelpumpe
Über eine Drehführung mit einer 20-bar Hochdruckpumpe werden die Werkzeuge über die Spindel mit Kühlmittel versorgt.

Linearmesssystem

Linearmesssystem
Lineare Positionsmessung mittels Glasmaßstab in der X-Achse standard (Y-, Z-Achse optional): zur Eliminierung von Wärmegang und zur Erhöhung der Maschinengenauigkeiten.

Werkstückvermessung

Werkstückvermessung
Werkstückvermessung zum Vermessen des Werkstücks in der Maschine.

Drehdurchführung durch den Rundtisch

Drehdurchführung durch den Rundtisch
Drehdurchführung durch den Rundtisch zum Anschließen eines hydraulisch betätigten Spannmittel.

Steuerung/Software

Heidenhain 530i

Heidenhain 530i
Die iTNC 530 von HEIDENHAIN eignet sich als vielseitige und werkstattgerechte Bahnsteuerung für Fräs- und Bohrmaschinen sowie für Bearbeitungszentren. Sie hat eine integrierte digitale Antriebsregelung mit integriertem Umrichter. Bei Bearbeitungen mit hohen Geschwindigkeiten erzielen Sie so eine hohe Konturtreue des gefertigten Werkstücks. Die iTNC 530 steuert bis zu 13 Achsen und Spindeln. Die Satzverarbeitungszeit beträgt 0,5 ms. Als Programmspeicher dient eine Festplatte. In der Hardware-Option mit zwei Prozessoren ist die iTNC 530 zusätzlich mit dem Betriebssystem Windows 2000 als Benutzer-Schnittstelle ausgestattet und ermöglicht so parallel Standard-Windows-Applikationen.

Hier ein paar Details:

  • Programmieren direkt an der Maschine oder an einem externen Programmierplatz
  • Dialogprogrammierung herkömmlicher Fräs- und Bohrbearbeitungen
  • ETHERNET-Schnittstelle sorgt für kürzeste Übertragungszeiten bei externer Programmierung
  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Grafikunterstützung
  • etc.
Details einblenden Details ausblenden

Download

Dateiname Datum
PDF-Icon Fahrstaender_Fraeszentrum_MMV_2000 30.09.2016