Die Concept TURN 450 - Eine Industriemaschine perfekt angepasst an die Erfordernisse der Ausbildung

 June 2009   Presse  

EMCO Industrial Training erweitert mit der Concept TURN 450 sein erfolgreiches Ausbildungskonzept, mit dem die Anwender auf die speziellen Produktionserfordernisse ihres Betriebes vorbereitet und gezielt dafür geschult werden. Die Maschine ist maßgeschneidert für die „produktive Ausbildung“.

HALLEIN – Die Concept TURN 450 basiert auf der erfolgreichen Industriemaschine EMCOTURN E45 und ist mit ihrer wechselbaren Steuerung perfekt an die Erfordernisse der Ausbildungssituation angepasst. Sie eröffnet eine neue Dimension in der industriegerechten CNC-Ausbildung und wird allen Anforderungen in der modernen, zerspanenden Aus- und Weiterbildung gerecht: Als Industriemaschine in bewährter EMCO-Qualität „Made in the Heart of Europe“, die gleichzeitig perfekt auf die Bedürfnisse der Ausbildungseinrichtungen abgestimmt ist.

Kraftvoll und präzise

Digitale Antriebstechnik sorgt für eine außerordentliche Dynamik, höchste Thermostabilität garantiert Präzision und beste Konturtreue auch nach Jahren. Natürlich kann die Concept TURN 450 mit C-Achse und angetriebenen Werkzeugen ausgestattet werden. Softwaresimulationen und Lehr- bzw. Lernunterlagen runden das Konzept ab. Damit entspricht sie in Funktion und Performance einer modernen Industriemaschine. Ein vollständiges Angebot an Automatisierungslösungen eröffnet uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten wie z.B. in der Mechatronikerausbildung.

Weites Einsatzfeld

Die Concept TURN 450 ist eine verlässliche Maschine mit hoher Nutzungsdauer, die in allen Bereichen dem aktuellen Stand der Technik entspricht. Die Einsatzmöglichkeiten reichen von einer industrietauglichen Stand-alone Maschine für die Produktion über die Ausbildung von CNC- und Zerspanungstechnikern bis hin zur Einbindung in einen CIM-Verbund. In der Anschaffung ist sie günstiger als andere Maschinen ihrer Kategorie; in den Folgekosten unterbietet sie durch die wechselbare Steuerung und die industriegerechte Bauweise jede Konkurrenz. Mit dieser Maschine tätigt der Kunde eine Investition in die Zukunft. Und zwar in die Zukunft der Ausbildung und der Produktion.

Natürlich mit wechselbarer Steuerung

Die Notwendigkeit verschiedene CNC-Steuerungen und deren „Sprache“ zu beherrschen, wird für den CNC-Techniker immer wichtiger. Das kann mit EMCO bereits in der Ausbildung mit der wechselbaren WinNC SINUMERIK 810/840D- und FANUC 21-Steuerung realisiert werden. Der Anwender profitiert von dem einzigartigen Konzept der wechselbaren Steuerung, indem er an nur einer Maschine in allen gängigen Industriesteuerungen geschult werden kann. Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls. So können derzeit bis zu neun verschiedene CNC-Steuerungen auf einer Maschine verwendet werden.

Technische Details/ Das Maschinenkonzept der Concept TURN 450:

Steuerung:

Sämtliche gängige Industriesteuerungen lassen sich mit dem Konzept der wechselbaren Steuerung erlernen. Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls innerhalb einer Minute. Bis zu acht Steuerung können derzeit so auf einer Maschine geschult werden. Selbstverständlich wird bei EMCO laufend an neuen WinNC Steuerungen gearbeitet, um Concept Maschinen auch zukünftig einfach und günstig mit modernen CNC Steuerungen nachrüsten zu können.

Maschinenbau:

Der solide und kompakte Maschinenbau mit Schrägbettkonstruktion erfordert eine geringe Aufstellfläche und gewährleistet eine aufgrund der verwindungssteifen Kastenbauweise hohe Präzision. Sämtliche Bauelemente sind robust und trotzdem platzsparend ausgelegt.

Antriebstechnik:

Das hochmoderne Achsantriebssystem mit digitalen AC Servomotoren der neuesten Generation in Verbindung mit den vorgespannten Rollenführungen sorgen für höchste Präzision und beste Performance bei minimalem Verschleiß und maximaler Dynamik.

Angetriebene Werkzeuge:

Bis zu sechs angetriebene Werkzeuge kann der 12fach-VDI30-Werkzeugrevolver aufnehmen. Damit sind Bohr-, Fräs- und Gewindeschneideoperationen auch außerhalb des Drehzentrums möglich. Mit der C-Achse lassen sich beliebige Konturen an der Stirnseite und an den Mantelflächen herstellen.

Hauptspindel:

Die hohe Antriebsleistung der Spindel, verbunden mit optimalen Drehmomentverläufen, sichert die Wirtschaftlichkeit sowohl bei der Stahl-Zerspanung als auch bei der Hochgeschwindigkeitszerspanung von Aluminium. Die Hauptspindel wird über einen Keilriemen von einem Drehstrommotor angetrieben. Der max. Stangendurchlass beträgt 45 mm. Ein symmetrisch aufgebauter Spindelstock mit angebrachten Kühlrippen sorgt für eine optimale Thermostabilität.

Reitstock:

Bei der Concept TURN 450 mit Reitstock wird dieser auf die Rollenführungsbahn aufgebaut und kann manuell positioniert werden. Die Abstützung des Werkstückes erfolgt automatisch über eine hydraulisch betätigte Pinole mit einem Hub von 120 mm. Der Rollkörner mit MK4-Schaft wird direkt in der Pinole aufgenommen und kann mittels eines Abdrückkeils entfernt werden.

Automatisierung:

Vollständige Automatisierung wird mit der Concept TURN 450 durch die bewährte EMCO-Automation mit Türautomatik, Robotic und DNC-Zubehören möglich. Dadurch lässt sich die Maschine schnell und einfach in ein CIM (Computer Integrated Manufacturing) oder FMS (Flexible Manufacturing System) integrieren.

Durch den integrierten PC mit Windows Betriebssystem und freien Ethernet Interfaces stellt die Concept TURN 450 gleichzeitig einen weiteren Arbeitsplatz im Netzwerk dar. Somit kann die Maschine mit geringem Aufwand in eine Fertigungszelle mit Roboterbe- und Entladung und Remotecontrol (Fernsteuerung) umgewandelt werden. So können Mechatroniker ideal ausgebildet und industrielle CIM-Systemen professionell angewendet werden.

Angepasste Courseware:

Zur didaktischen Unterstützung des Werkstattunterrichts wurden multimediale, maschinen- und steuerungsgerechte WinTutorials entwickelt. Somit können anhand interaktiver Beispielwerkstücke alle Drehteile eines voll funktionsfähigen 4-Takt-Motors auf der Concept TURN 450 produziert werden. Die CNC-Ausbildung wird mit realitätsnahen Funktionsmodellen spannender und effizienter, die Motivation der Auszubildenden, „etwas Richtiges zu produzieren“, steigt.

Und das ist das Ziel von EMCO Industrial Training: industriegerechte Ausbildung für die erfolgreiche CNC-Fertigung.

Technische Kerndaten:

Concept TURN 450

Max. Stangendurchlass [mm]

45

Max. Drehzahl [U/min]

Hauptspindel

angetriebene Werkzeuge

 

6300

5000

Max. Antriebsleistung [kW]

Hauptspindel / Angetriebene Werkzeuge

 

13 / 4

Max. Verfahrweg X/Z [mm]

160 / 310

Eilgangsgeschwindigkeit X/Z [m/min]

20 / 24

Anzahl Werkzeugaufnahmen

12 x VDI30

Anzahl der angetriebenen Positionen

6

Hydraulischer Hohlspannzylinder

Spannmittelautomatik für Stangenmaterialien

Hydraulischer Reitstock

Abstützung bei der Bearbeitung langer Drehteile

Verfügbare Steuerungen WinNC:

Siemens 840D / 820 / 810,

GE Fanuc Series 21, GE Fanuc Series 0,

Fagor 8055,

EMCOTRONIC TM02,

PAL

3D View

 

Features und Optionen Concept TURN 450 – Variante TCM:

  • C-Achse für Hauptspindel

  • Angetriebene Werkzeuge

  • Integrierter PC mit 12" Flachdisplay

  • Hydraulischer Hohlspannzylinder

  • Hydraulischer Reitstock

  • Zentralschmierung

  • Vollverkleidung des Arbeitsraumes

  • Maschinenleuchte

  • Kühlmitteleinrichtung

  • Elektrisches Handrad

  • Späneförderer

  • Stangenlader

  • Teileauffangvorrichtung

  • Robotik und DNC Interface

  • Sicherheitseinrichtung entsprechend CE

 

Maschinenversionen:

  • Concept TURN 450 TC “Turn Center” mit Hohlspanner und Reitstock

  • Concept TURN 450 TCM “Turn Center Mill” mit angetriebenen Werkzeugen, Reitstock und Hohlspanner

 

Über EMCO
Der Salzburger Maschinenbauer EMCO zählt zu den führenden Werkzeugmaschinenherstellern in Europa. Innovative Produkte, hohe Fertigungsqualität und ansprechendes Design sind wesentliche Erfolgsfaktoren des Unternehmens, das in den Bereichen Intelligente CNC-Technologien sowie Ausbildungs- und Trainingssystemen tätig ist. EMCO ist Teil der A-TEC Industries AG und beschäftigt aktuell rund 950 Mitarbeiter an insgesamt 6 Produktionsstandorten in Österreich, Deutschland, Italien und Tschechien.

Über A-TEC Industries
A-TEC INDUSTRIES AG ist eine börsennotierte, internationale Industriegruppe mit Sitz in Wien, die in den Bereichen Antriebstechnik, Anlagenbau, Metall und Maschinenbau erfolgreich tätig ist. Die Gruppe beschäftigt derzeit rund 11.000 Mitarbeiter in Österreich, Deutschland, der Schweiz, Frankreich, Spanien, Italien, Kroatien, Tschechien, der Slowakei, Polen, Großbritannien, Serbien und Montenegro, sowie den USA, Indien und China.

Mehr dazu im Internet unter www.emco-world.com und www.a-tecindustries.at.

Weitere Informationen und Bildanforderungen:
EMCO Maier Ges.m.b.H. Kontakt:
Jasmin Khalil, e-mail: Jasmin.KhalilnoSpam@emco.at
Christa Vergnes, e-mail: Christa.VergnesnoSpam@emco.at
Salzburger Strasse 80, Postfach 131, 5400 Hallein-Taxach - AUSTRIA
Telefon: +43-6245-891-0, Fax: +43-6245-86965
Internet: www.emco-world.com

back to: Press info Company