E[M]CONOMY

= quel qualcosa in più

Tecnico meccatronico, addetto alle vendite o disegnatore tecnico. Con più di 25 anni di esperienza nell’ambito della formazione e sviluppo nel campo del CNC, EMCO Industrial Training conosce le esigenze richieste dalla formazione di prima classe.

Metalltechniker(in)

Lehrzeit: 3,5 Jahre
Modullehrberuf: Grundmodul und Hauptmodul verpflichtend (3,5 Jahre), Spezialmodul nicht verpflichtend  (4 Jahre)
Lehrbetriebe: Werkzeugbauabteilungen der Metall und Kunststoff verarbeitenden Industrie

Ohne das richtige Werkzeug kann man keine Arbeit erledigen. Dies trifft auch auf industrielle Betriebe zu. Die Metalltechniker/-innen stellen z.B. Schnitt- und Stanzwerkzeuge oder Spritz- und Gussformen her. Sie fertigen auch Vorrichtungen, mit denen die Werkzeuge auf den Maschinen in die richtige Bearbeitungsposition gebracht werden. Zudem reparieren sie ihre Produkte und halten sie in Stand.


Wichtige Ausbildungsinhalte Grundmodul:

  • Know-how über Werk- und Hilfsstoffe (z. B. Eigenschaften, Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten) manuelles und maschinelles Bearbeiten von Werkstoffen (z.B. Drehen, Fräsen, Schneiden, Biegen) Anwenden, Warten und Pflegen der Betriebs- und Hilfsmittel (z. B. Maschinen, Mess-, Prüfgeräte)
  • Anwenden, Warten und Pflegen der Betriebs- und Hilfsmittel (z. B. Maschinen, Mess-, Prüfgeräte)
  • Oberflächenschutz und Wärmebehandlung von Werkstoffen
  • Umgang mit elektrischem Strom, Hydraulik und Pneumatik


Wichtige Ausbildungsinhalte Hauptmodul Werkzeugbautechnik:

  • Know-how über Eigenschaften, Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten von Verbundwerkstoffen wie Hartmetalle, faserverstärkte Werkstoffe, Sintermetalle
  • Zusammenbauen, Einstellen, Prüfen und Instandhalten von Baugruppen der Stanz-, Form- und Spritzgusstechnik durch z. B. Ein- und Ausbauen von Maschinenelementen wie Lager, Führungsstifte, Lochstempel
  • Suchen und Beheben von Fehlern an Werkzeugen und Baugruppen der Stanz-, Form- und Spritzgusstechnik
  • Bescheid wissen über Feinstbearbeitungen wie Honen und Läppen sowie über Wärmebehandlung, Härten und berufsspezifische Elektronik, Elektrotechnik, Pneumatik und Hydraulik
  • Durchführen von Testserien zur Erstmusterprüfung