Stefan Hansch ist neuer Geschäftsführer der EMCO Group

 October 2008     

Salzburger Werkzeugmaschinenspezialist komplettiert Managementteam

Hallein, 09. Oktober 2008. Mit 1. Oktober tritt Stefan Hansch in die Geschäftsführung des Salzburger Werkzeugmaschinenherstellers EMCO, einer Tochtergesellschaft der börsennotierten A-TEC Industries AG, ein. Damit wird Hansch den seit März interimistisch eingesetzten Geschäftsführer Ewald Gattermayr ablösen, der ab Dezember wieder zur A-TEC Industries in seiner Funktion als CEO der Mechanical Engineering Holding GmbH und in den Aufsichtsrat der EMCO Group zurückkehrt. Verantwortlich für die Bereiche Entwicklung, Produktion, Marketing, Vertrieb und Service der EMCO Group verstärkt Hansch das Geschäftsführungsteam. CFO Peter Vidounig zeichnet bereits seit 2004 für die Bereiche Rechnungswesen, Controlling, Personal und IT verantwortlich.

„Ich bin hoch motiviert und freue mich auf meine neuen Aufgaben. Ich hoffe, dass ich mit meiner langjährigen Erfahrung im Bereich Maschinenbau zum Erfolg der gesamten Gruppe beitragen kann“, so CEO Hansch. Gattermayr setzt hohe Erwartungen in die Neubesetzung: „Wir haben mit Dr. Hansch einen angesehenen Branchenkenner für unser Team gewinnen können. Neben der Steigerung der Produktivität durch Prozessoptimierung wird er den Gruppengedanken durch die Zusammenführung der einzelnen Werke sowie durch eine offene Kommunikations- und Fehlerkultur weiter stärken. Weiters hat eine Hervorhebung und Steigerung des Teamdenkens und Teamgefühls oberste Priorität.“

Dr. Stefan Hansch promovierte nach seinem Maschinenbau-Studium an der Technischen Universtität Chemnitz zum Dr.-Ing. in der Fachrichtung Werkzeugmaschinenkonstruktion. Anschließend war er unter anderem als Konstruktionsleiter und Technischer Leiter bei der Firma Heckert tätig, bevor er bei Honsberg Lamb in Remscheid die Leitung des Bereichs „Engineering und Produktion“ übernahm.  Im Jahr 2000 wechselte Hansch zunächst als Technischer Geschäftsführer – später auch als Gesamtgeschäftsführer – zu Alfing Kessler Sondermaschinen.

<- Indietro a: Archivio