Software WinNC für Siemens Operate an Concept Fräsmaschinen

Software WinNC für Siemens Operate an Concept Fräsmaschinen

EMCO Industrial Training Software WinNC für Siemens Operate an Concept Fräsmaschinen

 March 2011   News, Presse  

Konsequente Weiterentwicklung des einzigartigen Konzeptes der wechselbaren Steuerung für industriegerechtes Training: Das neue EMCO Programmiersystem „WinNC für Siemens Operate“ ermöglicht die Abbildung einer zusätzlichen aktuellen Industriesteuerung und ist ein weiterer Baustein für die zukunftsorientierte CNC-Ausbildung.

Moderne CNC-Steuerungen machen die Programmierung zwar einfacher, fordern aber auch mehr steuerungsspezifisches Know-how. Die Notwendigkeit verschiedene CNC-Steuerungen und deren „Sprache“ zu beherrschen, wird für den einzelnen CNC-Techniker immer wichtiger. Generell geht der Trend bei der Arbeit an der Maschine verstärkt hin zur graphikorientierten Programmierung – sie ist einfacher zu lernen, intuitiver zu bedienen und  die einzelnen Programmierschritte können besser nachvollzogen werden.

In der Ausbildung mit EMCO Concept Maschinen erfüllt  die wechselbare Steuerung nun ergänzt um das neue Programmiersystem EMCO WinNC für Siemens Operate diese Anforderungen perfekt – die WinNC für Siemens Operate ist eine von EMCO
entwickelte steuerungsspezifische Software, die auf einem handelsüblichen PC installiert wird. Sie entspricht in Bedienung und Funktion der Originalsteuerung Sinumerik Operate.

Der Anwender profitiert von dem einzigartigen Konzept der wechselbaren Steuerung, indem er an nur einer Maschine in allen aktuellen Industriesteuerungen geschult werden kann. Der Wechsel auf eine andere Steuerung erfolgt durch Aufruf der entsprechenden Software und durch einfachen Austausch des steuerungsspezifischen Tastenmoduls. So können derzeit bis zu neun verschiedene CNC-Steuerungen auf einer Maschine verwendet werden.

WinNC Siemens Operate kann für alle EMCO Concept-Maschinen mit ACC-Maschinentechnik und für externe Programmiersysteme nachgerüstet werden. Systemvoraussetzung dafür ist XP oder höher. Die Erstversion für Fräsen deckt folgende Aktionsbereiche ab:

       Maschinen-Status-Seite
       (Maschine, Parameter, Programme, Programm-Manager, Diagnose)
       Zyklen: Iso, Shopmill
       Simulation: 3D, 2D
       Editoren für Werkzeuge, Konturen usw.


Als externes Programmiersystem ist es als Einzelplatzlizenz und Mehrfachlizenz/Standortlizenz verfügbar. Die Erweiterung für die Concept Drehmaschinen wird rechtzeitig zur EMO 2011 in Hannover zur Verfügung stehen. Damit beweist EMCO einmal mehr seine Kompetenz in der industriegerechten CNC-Ausbildung.

<- Indietro a: Archivio