Die EMCOMILL C40 Linear: Universalfräsmaschine zur einfachen Lösung schwieriger Bearbeitungsprobleme

 June 2009     

Mit der EMCOMILL C40 Linear, der Nachfolgerin der erfolgreichen FB 4, spricht EMCO in erster Linie produktionsorientierte Anwender an. Sie zeichnet sich durch ihre große Zerspanungsleistung, hohe Präzision und universelle Anwendbarkeit aus.

HALLEIN – Wesentliche Neuerungen der EMCOMILL C 40 Linear sind der größere Arbeitsbereich (X 450mm/ Y 350mm/ Z 400mm), die stufenlose Drehzahlregelung unterstützt von einem elektrisch geschalteten Zweiganggetriebe, das von einem 5,5 kW-Motor angetrieben wird. Für das genaue Positionieren der Achsen und für höhere Eilgänge ist die EMCOMILL C 40 LINEAR mit einer Kugelumlaufspindel und Linearführungen in allen drei Achsen ausgestattet.

Bedienkomfort wird bei der EMCOMILL C 40 Linear groß geschrieben: das schwenkbare Bedienpult für verbesserte Arbeitsergonomie, die ausschwenkbare Späneauffangschale, die Kühlmitteleinrichtung mit externem Kühlmitteltank, der Rechts-Linkslauf der Hauptspindel sowie die stufenlose Regelung der Hauptspindel und des Vorschubs sind nur einige ausgewählte Beispiele der zahlreichen Features, die einen großen Beitrag zur Erleichterung des Fertigungsprozesses leisten.

Vielfältige Zubehöre und Optionen für erhöhte Flexibilität

Neben einer EMCO 3-Achsen-Positionsanzeige und einer hydraulischen Werkzeugspannung sind auch weitere Optionen erhältlich – speziell auf die individuellen Kundenanforderungen abgestimmt.

Die EMCOMILL C 40 Linear ist auch mit EMCO-eigener Strecken- oder Bahnsteuerung erhältlich. Zur weiteren Erhöhung der Flexibilität bleiben die mechanischen Handräder natürlich auch bei der Ausführung mit Strecken- und Bahnsteuerung erhalten. Die direkt an der Maschine montierte SK 40 Werkzeugablage garantiert kürzeste Wege beim Werkzeugwechsel und saubere und sichere Werkzeugaufbewahrung.

Die Anwendungsbereiche

Die EMCOMILL C40 LINEAR bietet dem Kunden durch ihre robuste, schwere Ausführung, ihrer universellen Einsetzbarkeit sowie ihrer hohen Zerspanungsleistung und Dynamik einen enormen Nutzen. Allen voran für die Fertigung schwerer Werkstücke. Ihr großdimensionierter Arbeitsraum ermöglicht die Bearbeitung von Werkstücken bis zu einem Gewicht von 600 kg. Die nach unten schwenkbaren Späneschutztüren ermöglichen ein sauberes und sicheres Arbeiten, sowie einen uneingeschränkten Zugang zum Werkstück.

Der Maschinenaufbau

Die EMCOMILL C 40 Linear ist eine Universal-Werkzeugfräsmaschine, die je nach Anwendungsfall manuell oder mittels Strecken- und Bahnsteuerung die Werkstücke zerspant.

Technische Charakteristika:

  • Linearführungen in allen drei Achsen

  • Kugelumlaufspindeln Durchmesser 25 mm X,Y / Z 32 mm

  • Hauptmotor Lenze mit 2-stufigem ZF-Getriebe; 5,5 (100%) bzw. 7 kW (40 %)

  • Jede Achse mit Servo Antrieb LENZE

  • Optionales, hydraulisches RÖHM Spannsystem für waagrechte und vertikale Frässpindel. Innenkühlung möglich.

  • Manuelle / Hydraulische Werkzeugaufnahme DIN 69871 SK40, Anzugsbolzen nach DIN 69872

  • Externer Kühlmitteltank

  • Digitale 3-Achsen Positionsanzeige EMCO (Option)

  • Zentralschmierung

Bedienungskomfort:

  • Schwenkbares Bedienpult mit übersichtlicher Tastatur

  • Stufenlose Regelung für Hauptspindel und Vorschub

  • Rechts-Linkslauf der Hauptspindel

  • Tippbetrieb für Haupt- und Vorschubgetriebe

  • Sicherheitshandräder mit großen Skalenringe mit auf- und abfallender Skalierung mit einer Teilung von 0,01 mm

  • Ausschwenkbare Späneauffangschale, sowie nach unten schwenkbare Späneschutztüren

  • Automatische Endabschaltung des Vorschubes in 3 Achsen

  • Ausschwenkvorrichtung für den Vertikalfräskopf mit ausschaltbarer Horizontalspindel bei Vertikalfräsen

  • Geräuschpegel max. 80dBA

Zubehör:

  • Universaler Teileapparat, Rundtisch, schwenkbarer Winkeltisch, Gegenhalter für das Horizontalfräsen mit langem Fräsdorn, 24V Halogenleuchte usw.

Lebensdauer und Sicherheit:

  • Alle Quetschstellen durch Abdeckungen ausgeschaltet

  • Späneschutzverkleidung des Arbeitsraumes

  • Starre Blechabdeckungen der X + Z Führungsbahnen

  • Zentralschmierungen aller Lagerungen, Zahnräder, Gewindespindeln und –muttern

  • Alle im Spindelstock befindlichen Wellen sind gehärtet und geschliffen

  • Integrierte Walzführungen für alle Achsen

  • Mechanisch/elektrisch versiegelte Sicherheitshandräder in 3 Achsen und Werkzeugspannung

  • Mechanische Werkzeugspannung / elektrisch überwacht

  • Bremsmotor mit LENZE Bremse - alle Achsen

  • Steuerkreisspannung 24 V

  • Not-Aus Taste

  • Mechanik und Elektrik entsprechen den derzeit gültigen europäischen Sicherheitsnormen

  • Absperrbarer Hauptschalter

  • CE

<- Indietro a: Comunicati stampa prodotti