Hyperturn 100 Powermill

Hyperturn 100 Powermill

Main spindle for turning and milling operations
Milling spindle for flexible turning, drilling and milling operations
Flexible Milling Spindle with 12000 rpm
Up to 100 tool magazine positions
Additionally equipped with a 3-positions pick-up magazine for boring bars and tools featuring large dimensions
emcoNNECT – Digital Process Assistant (Siemens 840D sl)

Technical data

Travel in X/Y/Z: 750 // 420 // 1500 / 2200 / 3100 mm
Max. turning diameter: 720 mm
Max. part length with tailstock: 1700 / 2400 / 3300 mm
Swing over bed: 750 mm
Distance between centers: 1700 / 2400 / 3300 mm
Rapid motion speeds in X/Y/Z: 30 / 40 / 20 m/min
Feed force in X/Y/Z: 1640 / 1640 / 1640 N
Max. speed: 400 / 3500 // 143 / 2500 rpm
Spindle nose: A2-8" // A2-11"
Max. drive power: 33 / 53 kW
Max. torque: 580 / 800 // 2600 / 3500 Nm
Number of tool stations: 40 / 100
Max. tool diameter: 90 mm
Dimensions (LxWxH): 8100 / 8800 / 9600 x 2900 x 3000 mm
Machine weight: 18000 – 22000 kg

Highlights

Hyperturn 100 Powermill

  • Very large work area for the complete machining of large workpieces featuring a turning diameter of up to 720 mm and a maximum length of 3100 mm
  • Powerful main spindle and counter-spindle (A2-8", A2-11"), 33/53 kW and 800/3500 Nm
  • Dynamic and precise B-axis with direct drive as well as high torque and performance
  • Multitasking and multi-technology: Sinumerik 840D sl with Auriga process assistant
  • Main spindle and counter-spindle: high-performance machining with vibration-damped boring bar, including a special magazine (option) with the same drive concept and identical performance data
  • Automatic tool default settings and workpiece measuring probes

Overall dimensions/Work space

Installation Plan

Installation Plan
Installation Plan

Work Area 1

Work Area 1
Work Area 1

Work Area 2

Work Area 2
Work Area 2

Options/Accessories

BMT Revolver für Hyperturn 100, 110, 95, Maxxturn 110,

BMT Revolver für Hyperturn 100, 110, 95, Maxxturn 110,

For economical production of complex turned/milled parts with mainly milling share, there is optional the BMT-turret with water cooled direct drive. With max. 6000 rpm, 45/62 Nm* and 15/22 kW*, this turret offers optimal prerequisites for high milling / drilling performance and stability(*S1/S6-50%).

Software/Control

Sinumerik 840D sl inkl. ShopTurn und emcoNNECT

Sinumerik 840D sl inkl. ShopTurn und emcoNNECT

Die Sinumerik 840D sl ist das universelle und flexible CNC-System. Mit einer breiten Funktionalität eignet sie sich für den Einsatz in nahezu allen Technologien. Die Sinumerik 840D sl setzt Maßstäbe hinsichtlich Dynamik, Präzision und Integrierbarkeit in Netzwerke.

Mit der Sinumerik 840D sl setzen Sie auf:

  •     höchste Performance und Flexibilität
  •     durchgängige Offenheit
  •     hochwirksamen Personen- und Maschinenschutz

Sinumerik & emcoNNECT, der digitale Prozess-Assistent
emcoNNECT ist in der Standardmaschine enthalten. Über einen Click ist der Wechsel zwischen emcoNNECT Apps und der Steuerung möglich. Alle produktionsrelevanten Daten können in der Vollbild- oder Sidebar-Ansicht dargestellt werden.

Highlights der Steuerung:

  • Freie Konturprogrammierung
  • Schnelles Bezugspunkt-Setzen mit Tastsystemen
  • Schwenken der Bearbeitungsebene
  •  Zylindermantel-Bearbeitung
  • 3D-Werkzeugkorrektur
  • Schnelles Arbeiten durch kurze Satzverarbeitungszeit
Show details Hide details

emcoNNECT - Digitaler Prozess-Assistent

emcoNNECT - Digitaler Prozess-Assistent
Für mehr Effizienz und Produktivität in der Produktion.

emcoNNECT ermöglicht den einfachen Einstieg in die digitale Produktion - der Zugriff auf alle wichtigen Informationen und Systeme erfolgt zentral an der Maschine. Die vertraute NC-Steuerung und damit die gewohnte Maschinenbedienung bleiben erhalten.
Mit dem emcoNNECT Dashboard haben Sie übersichtlich und kompakt Maschinenzustand, Maschinendaten und Betriebsart auf einen Blick verfügbar. Die Hardware-Basis der Steuerungszentrale emcoNNECT ist ein 22“ Multi-Touch-Display, ein Industrie-PC + Tastatur inkl. HMI-Hotkeys für eine einfache und intuitive Bedienung mit einer für Touchscreens optimierten Benutzeroberfläche. 

Als Standard in der Siemens-Maschinenversion (Siemens 840D sl) enthalten.

Show details Hide details

Esprit (optional)

Esprit (optional)
Behalten Sie Ihr Produktionsdrehen voll unter Kontrolle - mit der Programmsynchronisation, der dynamischen Simulation und der präzisen Kollisionserkennung von ESPRIT.

Sie erhalten die Möglichkeit, gleichzeitig Vorder- und/oder Rückseite des Werkstücks mit einem, zwei oder mehr Dreh- und Fräswerkzeugen zu bearbeiten. Wenn Sie ESPRIT einsetzen, um das Potenzial Ihrer Produktionsdrehzentren optimal zu nutzen, werden Ihre Zykluszeiten drastisch verkürzt und Teile werden mit einer einzigen Aufspannung vollständig bearbeitet. Die Vielfalt an Bearbeitungszyklen in ESPRIT umfasst alle Zyklen für das Teilehandling - vom ersten Stangenvorschub und dem Einspannen des Rohteils über Lünetten bis hin zum Teilabstechen und Auffangen.

Anwendungsbereiche:

  • Volle Programmierung für herkömmliches und Mehrachsen-Drehen
  • Vollständige CNC-Programmierung von 2 - 22 Achsen Drehen
  • Multitasking-Mill-Turn Zentren und Maschinen mit B-Achse
  • Drehen, Fräsen und Bohren
  • Volle Synchronisation und Überprüfung
  • Umfangreiche Multitasking-Bearbeitung
  • Flexible B-Achsen-Programmierung
  • 5-Achsen-Simultanbearbeitung des Werkstücks

Simulationen:

  • Trockenläufe in dynamischer Volumendarstellung
  • Gesamter Maschinenraum als dynamische volumenschattierte Grafik
  • Kollisionserkennung von Werkzeugen, Werkzeugaufnahmen, Rohteilen und Spannmittel
  • Echtzeitsimulation der Spindeln, Revolver, B-Achsenköpfe und Werkzeuge
  • Soll-Ist-Vergleich des Werkstücks
     
Show details Hide details

EMCO CPS Pilot (optional)

EMCO CPS Pilot (optional)
Der EMCO CPS PILOT ist die virtuelle EMCO Maschine auf dem PC. Der Anwender arbeitet an einem externen Programmierplatz mit einem Abbild der Maschine im Simulationsbetrieb.

So können NC-Programme schon im Vorfeld geschrieben, getestet und optimiert werden. Das alles mit dem Ziel, dass die Maschine produziert und Rüstzeiten minimiert werden.

  • 100 % identisches Verhalten von Maschine und PC
  • Kollisionsüberwachung für Spannmittel, Werkstücke, Werkzeuge, Werkzeughalter und Maschinenbauteile
  • Kollisionen können bereits im Vorfeld 100 % zuverlässig verhindert werden (und nicht erst beim Einfahren der Maschine).
  • Maximierung der Produktionsstunden an der Maschine
  • Optimaler Abgleich der beiden Werkzeugsysteme
  • Rücksimulation und Optimierung von bereits bestehenden NC-Programmen
  • Verringerung der Ausschussrate
  • Ideal für innerbetriebliche Zerspanungs- und Bedienerschulungen (keine Maschinenstillstandszeiten!)
  • Äußerst geringer Schulungsaufwand, da identisch mit der Maschinenbedienoberfläche
Show details Hide details