Emcomat FB-450 MC

Emcomat FB-450 MC

Swivel-mounted control panel
Reversible main spindle
Covers eliminate the risk of injuries
Shafts and gears hardened and ground
Linear guides
Main motor with spindle brake
Milling spindle supported radially and axially in four bearings
Sinumerik 828D or Heidenhain TNC 620

Technical data

Travel in X/Y/Z: 450 / 350 / 400 mm
Distance spindle nose: 230 - 630 mm (Horizontal milling spindle)
Rapid motion speeds in X/Y/Z: 5000 mm/min
Work feed X/Y/Z: 10-2000 mm/mi
Feed force in X/Y/Z: 10 / 10 / 15 kN
Clamping area: 800 x 400 mm (rigid angle table)
Max. table load: 300 kg (rigid angle table)
Speed range: 10-5000 U/min
Power: 10 kW
Dimensions (LxWxH): 1980 x 2030 x 1990 mm
Machine weight: 2270 kg

Highlights

Emcomat FB-450 MC

  • Compact, vibration-free cast iron machine stand
  • Swiveling vertical milling head
  • Mechanical safety handwheels with scale ring
  • Automated stepless feed in X, Y and Z axes
  • Coolant device
  • Linear guides in X/Y/Z

Overall dimensions/Work space

Floor plan EMCOMAT FB-450 MC

Floor plan EMCOMAT FB-450 MC
Floor plan EMCOMAT FB-450 MC

Workpieces

Examples of use

  • For production-oriented users
  • For manufacturing heavy workpieces
  • Tool and mould making
  • Apparatus and prototype construction
  • Small series production
  • Education and training
  •  

Options/Accessories

Various measuring devices

Various measuring devices
Measuring sensor in order to control the positions of the compound slide rest and of the clamping table.

Overarm

Overarm
The overarm is an additional equipment for horizontal milling. It is used to support long milling arbors.

Swivel-mounted dividing head

Swivel-mounted dividing head
The swivel-mounted dividing head with tailstock, mounted on the vertical clamping surface, enables the machining of complex parts.

Safety cover

Safety cover
More safety during the machining process due to the cover mounted on the hinged bracket.

SK40 tool storage system

SK40 tool storage system
The SK40 tool storage system mounted on the machine helps with fast tool changes and keeps tools neatly stored. 

Software/Control

Heidenhain TNC 620 Bahnsteuerung

Heidenhain TNC 620 Bahnsteuerung

Die TNC 620 ist eine kompakte, vielseitige Bahnsteuerung mit bis zu fünf gesteuerten Achsen. Aufgrund ihres flexiblen Bedienkonzeptes – werkstattorientierte Programmierbarkeit im Heidenhain-Klartext-Dialog oder externe Programmierung – und ihres Leistungsumfanges eignet sie sich ganz besonders zum Einsatz an Universal-Fräs- und Bohrmaschinen.

Highlights:

  • Freie Konturprogrammierung
  • Fräszyklen für komplexe Konturen
  • Schnelles Bezugspunkt-Setzen mit HEIDENHAIN-Tastsystemen
  • Externe, maschinenunabhängige Programmerstellung – die TNC 620 berücksichtigt die Maschinengeometrie automatisch
  • Schwenken der Bearbeitungsebene
  • Zylindermantel-Bearbeitung
  • 3D-Werkzeugkorrektur
  • Schnelles Abarbeiten durch kurze Satzverarbeitungszeit
Show details Hide details

Sinumerik 828D mit Shopmill u. "Manueller Maschine"

Sinumerik 828D mit Shopmill u. "Manueller Maschine"

Hochleistungs-CNC-Steuerung für maximale Genauigkeit und Bearbeitungsgeschwindigkeit SINUMERIK 828D und SINAMICS Antriebe und Motoren sind perfekt auf die Belange von hochmodernen Fräsmaschinen zugeschnitten. Leistungsvolle CNC-Funktionen gepaart mit einer einmaligen 80bit NANOFP Genauigkeit (80bit Gleitkommagenauigkeit von der Lageregelung bis hin zur internen Geberauswertung) ermöglichen höchste Werkstückpräzision bei einem Minimum an Bearbeitungszeit. Dank einer flexiblen CNC-Programmiersprache sowie der einzigartigen ShopMill Arbeitsschrittprogrammierung können sowohl Großserienteile als auch Einzelwerkstücke mit der größtmöglichen Effizienz programmiert und bearbeitet werden. Mit Advanced Surface, einem innovativen Verfahren der Geschwindigkeits- und Bahnsteuerung, ist die SINUMERIK 828D auch bestens für die Bearbeitung anspruchsvoller Formenbauwerkstücke gerüstet.

Der Bedienbereich "Manuelle Maschine" bietet die Bearbeitungsmöglichkeiten einer Zyklenfräsmaschine. Es können alle wichtigen Bearbeitungen ausgeführt werden, ohne hierfür ein Teileprogramm anlegen zu müssen.

Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:

  • Werkzeug messen
  • Achsen verfahren
  • Nullpunktverschiebung (NPV) setzen
  • Bohren, u.a. mittig Bohren, Zentrieren, Tieflochbohren
  • Fräsen, u.a. Planfräsen, Tasche, Zapfen, Mehrkant, Konturen fräsen

Für die Parametrierung der Zyklen kann man auf  komfortable Eingabemasken mit Hilfebildern und animierten Elementen zurückgreifen.

Bild- und Textquelle: Siemens

Show details Hide details

Download